bete-rosenkranz.ch

Versionen mit einleitender Betrachtung je Rosenkranz

Schmerzhafter/betrachtend/DE-R24p085

Schmerzhafte Geheimnisse mit betrachtender Vertiefung

Für das persönliche Gebetsleben und Gebetsgruppen empfohlen.

Einleitende Betrachtung

Dreißig Jahre verborgenes Leben sind im Geheimnis verhüllt. Die Tage des Leidens sind noch ganz anders ins Dunkel getaucht. Hier stockt dem Glaubenden immer der Atem, wenn er diese Berichte mit horchendem Herzen liest. Wunder sind vielen unglaublich. Die Grausamkeit, mit der die Welt ihren Gott traktiert, ist noch weit mehr unbegreiflich. Dennoch ist das alles göttliche Wahrheit. Wir können nur über uns selbst erschrecken, weil auch wir schuldig sind.

I. Betrachtung: Der für uns Blut geschwitzt hat.

  • 1. der im Abendmahl seine größte Liebe verschenkte.
  • 2. dessen Hingabe keines Menschen Herz fassen kann.
  • 3. der in Getsemani zu zittern und zu zagen begann.
  • 4. der für uns Blut geschwitzt hat.
  • 5. der den Vater bat, den Kelch vorübergehen zu lassen.
  • 6. der sich dem Willen des Vaters ergab.
  • 7. der die Sünde nicht entschuldigte, sondern sühnte.
  • 8. der die Sünde nicht verkleinerte, sondern verzieh.
  • 9. den unsere Sünde fesselte und band.
  • 10. der die Sünde als furchtbare Wirklichkeit erlebte.
im Fenster öffnen

II. Betrachtung: Der für uns ist gegeißelt worden.

  • 1. in dem wir vor das Gericht der Welt gestellt sind.
  • 2. in dessen Leiden wir uns selbst verurteilen müssen.
  • 3. in dessen Leiden der Hass einen Sieg feierte.
  • 4. der für uns gegeißelt worden ist.
  • 5. in dem das Geschöpf seinen Schöpfer schlug.
  • 6. dessen Gegenwart die Welt nicht ertragen wollte.
  • 7. in dem der Leib des Menschen geschändet wurde.
  • 8. in dessen Leiden sich die Bosheit der Welt bloßstellte.
  • 9. an dem wir alle schuldig geworden sind.
  • 10. aus dem der Hass Liebe und Erbarmen zeugte.
im Fenster öffnen

III. Betrachtung: Der für uns ist mit Dornen gekrönt worden.

  • 1. der als König aller Königreiche gekommen war.
  • 2. der für uns mit Dornen gekrönt worden ist.
  • 3. der sich der Willkür ausliefern ließ.
  • 4. in dem der Stolz des Menschen Gottes Würde traf.
  • 5. an dem die Menschen zu Unmenschen wurden.
  • 6. in dem sich Gott vor den Menschen demütigte.
  • 7. der nach dem Maß menschlicher Bosheit litt.
  • 8. an dem alle Schönheit und Größe verhüllt war.
  • 9. den unsere Sünde verhöhnt hat.
  • 10. an dem wir das Maß unserer Schuld erkennen.
im Fenster öffnen

IV. Betrachtung: Der für uns das schwere Kreuz getragen hat.

  • 1. der als Gott vor dem Gericht der Menschen stand.
  • 2. der für unsere Sünden schuldig wurde.
  • 3. der den Verbrechern zugezählt wurde.
  • 4. der des Todes schuldig befunden ward.
  • 5. der für uns das schwere Kreuz getragen hat.
  • 6. der unsere Last auf sich genommen hat.
  • 7. auf dem der Fluch der Sünde lastete.
  • 8. der von den Menschen verstoßen wurde.
  • 9. den man vor das Tor der Stadt hinausführte.
  • 10. der zusammenbrach und dennoch weiterging.
im Fenster öffnen

V. Betrachtung: Der für uns ist gekreuzigt worden.

  • 1. der auf den Berg der Hinrichtung geführt wurde.
  • 2. der für uns gekreuzigt worden ist.
  • 3. der seinen Mördern betend verzieh.
  • 4. der dem reumütigen Verbrecher Gnade versprach.
  • 5. der seinen Jünger der Mutter empfahl.
  • 6. der in tiefster Verlassenheit betete.
  • 7. der in qualvoller Not Durst hatte.
  • 8. der sein Werk sterbend vollbrachte.
  • 9. der seinen Geist in die Hände des Vaters befahl.
  • 10. bei dessen Tod sich die Sonne verfinsterte.
im Fenster öffnen

Tipp: Falls du privat betest, halte nach jedem Zehner ein und verspüre dein inneres Nachschwingen, verkoste es in aller Stille. Wenn es nachlässt, fahre weiter.


Autor der Betrachtungen Pfarrer Hans Steffens 1909-1987, DE-Düren; Quelle: "Betrachtender Rosen- kranz", B. Kühlen-Verlag; Kann kleine Anpassungen durch F. Bachmann, CH-Goldau, enthalten.

Idee und Pflege der Daten:

F. Bachmann

Bachweg 4

CH-6410 Goldau


Theologische Begleitung:

Pater Nikodem OFMCap

Kapuzinerkloster CH-6430 Schwyz