Ein Gebet am Freitag

Für das persönliche Gebetsleben geeignet

Einleitung

Glaubensbekenntnis

Glaube - Hoffnung - Liebe

Ehre sei ..., Vater unser ...

1. Zehnergruppe

1. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und zum Tod am Kreuz verurteilt worden ist. - Herr Jesus, um uns zu retten, hast du das Todesurteil des Pilatus schweigend angenommen. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

2. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und und das Kreuzesholz auf seine wunden Schultern genommen hat. - Herr Jesus, du hast willig das Kreuz getragen, das die Sünde der Menschen dir auferlegt hat. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

3. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und ein erstes Mal unter dem Kreuz gefallen ist. – Herr Jesus, du bist nach dem ersten Fall aufgestanden und hast deine Last weitergeschleppt Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

4. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und auf dem Weg zur Hinrichtung seiner Mutter begegnet ist. - Herr Jesus, du sahst deine Mutter voller Leid am Kreuzweg stehen. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

5. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und dem Simon von Cyrene helfen musste das Kreuz zu tragen. - Herr Jesus, du hast Simon von Cyrene als Helfer angenommen, mit dir das Kreuz zu tragen. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

6. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und im Schweisstuch der Veronika sein Angesicht getrocknet hat. - Herr Jesus, voll Güte hast du dein heiliges Angesicht im Schweisstuch der Veronika nachgebildet. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

7. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und ein zweites Mal unter dem Kreuz gefallen ist.  Herr Jesus, im Übermass der Schmerzen bist du ein zweites Mal für uns unter dem Kreuz zu Boden gesunken. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

8. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und die weinenden Frauen von Jerusalem getröstet hat. Herr Jesus, mitten im eigenen Leid hast du an all die kommende Not der Mütter und Kinder deines Volkes gedacht. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

9. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und ein drittes Mal unter dem Kreuz gefallen ist. - Herr Jesus, du bist ein drittes Mal unter der Last unserer Sünden zu Boden gestürzt und hast dich wieder aufgerafft. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

10. Der für uns das schwere Kreuz getragen hat

V: und auf dem Richtplatz Golgota ehrlos und ruchlos entkleidet worden ist. - Herr Jesus, du hast auch die letzte Schmach des Verbrechertodes für uns tragen wollen. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

Zwischengebete vor 2. Zehnergruppe

V: "Sie teilten unter sich meine Kleider und warfen das Los über mein Gewand." "Ein Wurm bin ich, kein Mensch, verachtet vom Volk, der Leute Spott."

Ehre sei ..., Vater unser ...

A: Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und sagen dir Dank, denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.

2. Zehnergruppe

1. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und ans Kreuz genagelt worden ist. "Sie haben mir Hände und Füsse durchbohrt; zählen kann man meine Knochen alle." - Herr Jesus, du hast dich für uns ans Kreuz nageln lassen. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

2. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und am Kreuz für seine Feinde gebetet hat: "Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun." - Wir beten: Vater unser, vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

3. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und am Kreuz dem reumütigen, mitgekreuzigten Verbrecher das Paradies verheissen hat: "Heute noch, wirst du bei mir im Paradiese sein." - Wir beten: Barmherziger Jesus, von meiner Schwachheit befürchte ich alles; von deiner Barmherzigkeit erhoffe ich alles. (Hl. Sr. Faustine Kowalska)

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

4. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und vom Kreuz herab zu seiner Mutter Maria und zu seinem Jünger gesprochen hat: "Frau, siehe da deinen Sohn" und zum Jünger: "Siehe deine Mutter." - Wir beten: Bleibe bei uns, Herr Jesus, durch deine heilige Mutter, der du vom Kreuz herab jeden Menschen anvertraut hast. Bleibe bei uns. (Hl.Papst Johannes Paul II.)

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

5. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und am Kreuz die Gottverlassenheit, die Seelennacht durchlitten hat. "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen!" - Wir beten: Durch deine heilige letzte Angst und schwere Verlassenheit, gekreuzigter Heiland Jesus, wir bitten dich, verlasse uns niemals, insbesondere in der Stunde des Todes. Amen. (altes Tischgebet nach dem Essen)

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

6. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und dem am Kreuz ein Schwamm mit Essig gereicht worden ist. - "Mich dürstet", rief Jesus und es erfüllte sich die Schrift: "Gleich einer Scherbe ist meine Kraft vertrocknet und meine Zunge klebt am Gaumen, in meinem Durste haben sie mich mit Essig getränkt." Und als er den Essig genommen hatte, sprach er: "Es ist vollbracht." - Wir beten: Durch deinen brennenden Durst am Kreuz, Herr Jesus, erbarme dich unser und hilf den armen Seelen.

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

7. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und am Kreuz für uns gestorben ist. - Nochmals rief Jesus mit lauter Stimme: "Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist!" Dann neigte er sein Haupt und verschied. - Der Vorhang im Tempel riss entzwei, die Erde bebte, Felsen spalteten sich. - Wir bekennen mit dem römischen Hauptmann, der dabeistand: "Wahrhaftig, dieser war Gottes Sohn." - Herr Jesus, dem Willen des Vaters gehorsam, bist du am Kreuz für das Heil der Menschen gestorben. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

8. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und dem nach seinem Sterben die Seite geöffnet worden ist. - Da sie sahen, dass er schon tot war, zerbrachen sie ihm die Gebeine nicht, sondern einer der Soldaten stiess mit der Lanze seine Seite auf und sogleich floss Blut und Wasser heraus. - "Ich sah ein Wasser ausgehen vom Tempel von der rechten Seite und alle zu denen dieses Wasser kam, machte es heil." Ezechiel Wir beten: Herz Jesu, von der Lanze des Soldaten durchbohrt; erbarme dich unser. Herz Jesu, Quelle allen Trostes, erbarme dich unser.

A: Heilige Maria, Mutter Gottes ...

9. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und dessen Leichnam vom Kreuze abgenommen und auf den Schoss seiner Mutter gelegt worden ist. - Ist ein Mensch auf aller Erden, der nicht muss erschüttert werden, wenn er an Christi Mutter denkt? "Das Schwert der Schmerzen wird deine Seele durchdringen." (Simeon) Heilige Mutter, präg die Wunden, die dein Sohn für uns empfunden und auch deinen Schmerz in unsere Seele ein. Herr Jesus, dein toter Leib wurde in den Schoss deiner Mutter gelegt. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

10. Der für uns ist gekreuzigt worden

V: und dessen Leichnam ins Grab gelegt worden ist. - "An dem Ort, wo er gekreuzigt wurde, war ein Garten und in dem Garten ein neues Grab, in das noch niemand gelegt worden war. Dort bestatteten sie Jesus." Herr Jesus, da hast das Schicksal des Grabes mit uns geteilt; doch am dritten Tag bist du auferstanden von den Toten. Wir bitten dich:

A: Erbarme dich über uns und über die ganze Welt. Heilige Maria, Mutter Gottes ...

Schlussgebet

Dankbar bekennen wir: Durch dein qualvolles Leiden und dein vergossenes Blut hast du uns erlöst, o Jesus,

Durch deinen Tod und dein Begräbnis hast du uns erlöst, o Jesus,

Durch deine Auferstehung und Himmelfahrt hast du uns erlöst, o Jesus,

Ehre sei ...; Durch seine heiligen Wunden behüte und bewahre uns Christus der Herr. Amen.

+++ Gelobt sei Jesus Christus

Weihegebet an den Barmherzigen Jesus

Quelle: Josef Meier, Immensee, 2010, "Mit Maria, der Mutter Jesu, den Kreuzweg ihres Sohnes gehen und unter dem Kreuze stehen"