Üblicher Aufbau des Rosenkranzes

1.: Kreuzzeichen

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

2.: apostolisches Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben.

3.: Ehre sei ...

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

4.: Vater unser

Vater unser im Himmel. Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

5.: Glaube, Hoffnung, Liebe

Gegrüßt seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus …

 

Als Relativsatz wie alle Geheimnisse formuliert

Klassische verbreitetere Formulierung (mit der weniger üblichen Erweiterung «bitte» erbitten wir die Tugenden bewusster.) Wichtig: in der Gebetsgruppe halten wir uns an die dort gewohnten Worte.

1.

Der in uns den (wahren) Glauben vermehren möge

Vermehre in uns (bitte) den (wahren) Glauben

2.

Der in uns die (christliche) Hoffnung stärken möge

Stärke in uns (bitte) die (christliche) Hoffnung

3.

Der in uns die (göttliche) Liebe entzünden möge

Entzünde in uns (bitte) die (göttliche) Liebe

... Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

 

6.: Ehre sei / o mein Jesus

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.
O mein Jesus, verzeih unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle und führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

7.: 5 Gesätze

allenfalls Eingangs-Meditation und/oder Gebets-Intention

Vater unser

Vater unser im Himmel. Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldnern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

Ehre sei ...

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

10 Ave-Maria mit den entsprechenden Geheimnissen des jeweiligen Rosenkranzes

Ehre sei / o mein Jesus

allenfalls Zusatzgebet(e)